Wasser läuft ins Gebäude – Kompletter Einsatzbericht zur Unwetterlage am 08.07.2021

Art: TH K 
Einsatzort: Schwarzer Weg 
Alarmzeit: 08.07.2021  19:05 Uhr 
Einsatzende: 08.07.2021  20:12 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Einsatzleiter: Wehrführer 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16 


Einsatzbericht:

Unwetterlage am 08. Juli 2021 fordert Feuerwehren aus Bönningstedt und Hasloh über mehrere Stunden

Am 08. Juli 2021 zog gegen 18:50 Uhr eine starke Regenfront über den Süden von Bönningstedt hinweg. Die Feuerwehr Bönningstedt wurde daraufhin um 18:59 Uhr mit dem Stichwort „TH K (Technische Hilfeleistung, klein) – Straße unter Wasser“ zunächst in die Ellerbeker Straße alarmiert.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr Bönningstedt im Feuerwehrhaus eintrafen gab es bereits einen weiteren Einsatz, im Schwarzen Weg lief Wasser in mehrere Gebäude. Gemeinsam mit dem Bauhof wurden die Einsatzstellen aufgeteilt, so wurden durch die Kräfte der Feuerwehr zunächst die Einsatzstelle im Schwarzen Weg angefahren, durch den Bauhof wurde die Einsatzstelle in der Ellerbeker Straße übernommen.

Nachdem die Kräfte der Feuerwehr im Schwarzen Weg eintrafen, wurden innerhalb von wenigen Minuten sechs weitere Einsätze im südlichen Bönningstedt sowohl durch die Kooperative Regionalleitstelle West, als auch durch Anwohner gemeldet. Aufgrund der Vielzahl der zu bewältigenden Einsätze wurde umgehend Vollalarm für die Feuerwehr Bönningstedt ausgelöst und die Fahrzeuge der Feuerwehr auf verschiedene Einsatzstellen aufgeteilt. Hier galt es nun vornehmlich in vollgelaufenen Kellern, Garagen und Werkstatthallen umfangreiche Lenzarbeiten mittels Tauchpumpen und Wassersaugern vorzunehmen.

Durch den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Bönningstedt wurden die verschiedenen Einsatzstellen zur Lageerkundung angefahren. Um 19:50 Uhr wurde die Feuerwehr Hasloh nachalarmiert, durch die Feuerwehr Hasloh wurden vier Einsatzstellen im Bereich der Goosmoortwiete und der Kieler Straße eigenständig abgearbeitet.

Gegen 22:15 Uhr konnten sämtliche Einsatzstellen durch die Feuerwehren aus Bönningstedt und Hasloh abgearbeitet werden, anschließend mussten durch die Einsatzkräfte noch die Gerätschaften im Feuerwehrhaus wieder gesäubert und einsatzbereit gemacht werden.

Insgesamt verzeichnete die Feuerwehr Bönningstedt 13 unwetterbedingte Einsätze. Dies waren im Einzelnen:

AlarmierungszeitEinsatzortEinsatzartEingesetzte Kräfte
18:59Ellerbeker StraßeStraße unter WasserELW, Bauhof
19:05Schwarzer WegWasser läuft ins GebäudeELW, HLF
19:05Kieler StraßeWerkstatt unter WasserELW, HLF, LF 10, MTW
19:06DorfstraßeKeller unter WasserELW, LF 10
19:11GoosmoortwieteKeller unter WasserELW, LF 10 (FF Hasloh)
19:16KehrwiederWasser läuft ins GebäudeELW, TLF, GW-L1
19:21Kieler StraßeKeller unter WasserELW, MZF (FF Hasloh), HLF (FF Hasloh)
19:22GoosmoortwieteKeller unter WasserELW, TLF (FF Hasloh)
20:00Schwarzer WegKeller unter WasserELW, HLF
20:12Berliner StraßeLageerkundungELW
20:28KehrwiederKeller unter WasserELW, TLF, GW-L1, MTW
20:30AhornstraßeKeller unter WasserELW, TLF, GW-L1, MTW
20:47Kieler StraßeKeller unter WasserELW, MZF (FF Hasloh), HLF (FF Hasloh), LF 10 (FF Hasloh)