Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 29.09.2021 um 23:42 Uhr
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten
Einsatzart: NOTF NA DLK
Einsatzort: Industriestraße, Rellingen-Egenbüttel
Einsatzleiter: Gruppenführung FF Egenbüttel
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW 1, DLK 23/12, TLF 16/25, 1 RTW, ELW 1 (FF Rellingen), HLF 10 (FF Egenbüttel), LF 8 (FF Egenbüttel), NEF
Weitere Kräfte: FF Egenbüttel, FF Rellingen, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 29. September 2021 erfolgte um 23:42 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Bönningstedt mit dem Einsatzstichwort “NOTF NA DLK – Tragehilfe für den Rettungsdienst mittels Drehleiter” zur Unterstützung der Feuerwehr Egenbüttel in die Industriestraße in Rellingen-Egenbüttel.

Aus einer Wohnung im 2. OG einer Mehrfamilienunterkunft musste eine Person patientengerecht mittels Drehleiter gerettet werden. Ein schonender Transport über die Treppe war vor Ort nicht möglich.

Nach einer rettungsdienstlichen Versorgung durch Notarzt und Rettungswagenbesatzung konnte die Person mittels Trage und Tragehalterung auf dem Drehleiterkorb aus einem Fenster gerettet und auf dem Boden an den Rettungsdienst übergeben werden. Unter Notarztbegleitung wurde der Patient in eine Klinik verbracht.

Um 00:50 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden und die Einsatzkräfte rückten wieder ein.