Schuppenbrand am Haus

Datum: 18.04.2020 um 12:35 Uhr
Alarmierungsart: DME
Dauer: 1 Stunde 33 Minuten
Einsatzart: FEU 2
Einsatzort: Stettiner Straße
Einsatzleiter: Wehrführer FF Ellerbek
Mannschaftsstärke: 40
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, LF 10, GW-L1, MTW, 1 RTW, Diverse, FuStW, SW 2000
Weitere Kräfte: KFV Pinneberg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am 18. April 2020 wurde die Feuerwehr Bönningstedt um 12:35 Uhr mit dem Einsatzstichwort “FEU 2 (Feuer, zwei Löschzüge) – Schuppenbrand am Haus” zur nachbarschaftlichen Löschhilfe in die Stettiner Straße nach Ellerbek alarmiert.

Vor Ort kam es zu einem ausgedehnten Brand eines größeren Schuppens. Die Bönningstedter Einsatzkräfte unterstützen die örtliche Feuerwehr mit insgesamt 4 Trupps unter schwerem Atemschutz. Mittels Rettungssäge und Brechwerkzeug wurden Teile des Schuppendachs zur Brandbekämpfung abtragen. Mit Fognails und einem C-Rohr wurde der Brand im Dachbereich des Schuppens bekämpft.

Um 14:08 Uhr konnte der Einsatz für die Kräfte aus Bönningstedt beendet werden.

Weitere Berichte zum Einsatz:

KFV Pinneberg: Komplizierter Schuppenbrand – Einfamilienhaus gehalten