Reh in Zaun verfangen

Datum: 07.06.2023 um 5:41 Uhr
Alarmierungsart: DME
Dauer: 29 Minuten
Einsatzart: THTIER
Einsatzort: Dorfstraße
Einsatzleiter: Wehrführer
Mannschaftsstärke: 4
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16


Einsatzbericht:

Zum nunmehr dritten tierischen Einsatz in Folge wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bönningstedt am Morgen des 07. Juni 2023 alarmiert. Um 05:41 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort “THTIER (Technische Hilfeleistung, Tier in Notlage) – Reh in Zaun verfangen” in die Dorfstraße gerufen.

Vor Ort bestätige sich diese Lage, durch die Einsatzkräfte konnte das Reh unverletzt befreit werden und anschließend noch vor Ort wieder in die Freiheit entlassen werden.

Nach ca. 30 Minuten endete der Einsatz für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bönningstedt.