Auslösung Kohlenmonoxidwarnmelder

Datum: 26.02.2024 um 20:42 Uhr
Alarmierungsart: DME
Dauer: 33 Minuten
Einsatzart: THGAS HAUS
Einsatzort: Rotdornweg
Einsatzleiter: Wehrführer
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, TLF 16/25, 1 RTW, FuStW
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Abend des 26. Februar 2024 wurde die Feuerwehr Bönningstedt um 20:42 Uhr mit dem Einsatzstichwort “THGAS HAUS (Technische Hilfeleistung, Gasaustritt in einem Gebäude) – Auslösung Kohlenmonoxidwarnmelder” in den Rotdornweg alarmiert.

Vor Ort hatte ein gebäudeeigener Kohlenmonoxidwarnmelder in einem Einfamilienhaus ausgelöst. Die Anwohner reagierten daraufhin sehr besonnen, verließen das Gebäude unverzüglich und verständigten die Feuerwehr.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde mit einem Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz das Gebäude erkundet und mittels Gasmessgerät eigene Messungen vorgenommen. Hierbei konnte durch die Feuerwehr keinerlei Kohlenmonoxid oder andere Gase festgestellt werden. Weitere Erkundungen ergaben, dass die Batterie des Warnmelders ausgelaufen war und es hierdurch zu einem technischen Defekt am Melder gekommen war.

Die Feuerwehr konnte den Einsatz daraufhin beenden und um 21:15 Uhr wieder einrücken.