Wasserrohrbruch. Keller unter Wasser.

Art: TH K 
Einsatzort: Schwarzer Weg 
Alarmzeit: 23.05.2017  11:52 Uhr 
Einsatzende: 23.05.2017  13:30 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Einsatzleiter: Wehrführer 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, LF 10, GW-N 
Weitere Kräfte: Stadtwerke 


Einsatzbericht:

Am 23.05.2017 erfolgte um 11:52 Uhr die Alarmierung der FF Bönningstedt zu einem Wasserrohrbruch in den Schwarzen Weg in Bönningstedt.

Dort war im Haus die Wasserleitung vor der Wasseruhr geborsten und Wasser trat mit hohem Druck und großen Mengen in den Keller aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen ca. 80 m² Kellerfläche mit 20-30 cm unter Wasser.

Durch die Feuerwehr wurde der Wasserzufluss über den Wasserschieber auf der Straße abgestellt. In der Folge wurden mehrere Tauchpumpen und ein Wassersauger zum Lenzen des Kellers eingesetzt. Im Bereich der Einsatzstelle musste die Straße halbseitig gesperrt werden.

Der Entstördienst der Hamburger Wasserwerke wurde zur Einsatzstelle nachalarmiert. Nach Beendigung der Arbeiten wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben. Einsatzende war um 13:30 Uhr.