Gans in Güllebehälter gefallen

Art: THTIER K 
Einsatzort: Garstedter Weg 
Alarmzeit: 04.01.2019  18:30 Uhr 
Einsatzende: 04.01.2019  19:49 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Einsatzleiter: Wehrführer 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: ELW 1, LF 10 


Einsatzbericht:

Zu ihrem ersten Einsatz in 2019 wurde die Feuerwehr Bönningstedt am 04.01.2018 um 18:24 Uhr durch die Leitstelle zu einer Tierrettung auf einen landwirtschaftlichen Betrieb im Garstedter Weg in Bönningstedt alarmiert. Dort hatte der Sturm am Tag zuvor eine Gans in den großen Güllebehälter geweht. Versuche der Bewohner, die Gans aus ihrer misslichen Lage zu befreien, scheiterten. So entschloß man sich letztlich, die Feuerwehr zur Hilfe zu rufen.

Durch die Einsatzkräfte konnte die Gans nach einiger Zeit in eine durch die Bewohner zur Verfügung gestellte Transportkiste, die an Seilen in den Güllebehälter abgesenkt worden war, getrieben werden. Geschwächt, aber ansonsten wohlauf, konnte die Gans damit gerettet und zu ihren Artgenossen entlassen werden. Um 19:49 Uhr war der Einsatz beendet.