Ast droht zu fallen, Hasloh

Art: TH K DRZF 
Einsatzort: Barkenkamp, Hasloh 
Alarmzeit: 11.11.2017  11:39 Uhr 
Einsatzende: 11.11.2017  12:30 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Einsatzleiter: Wehrführer Hasloh 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23/12, FuStW 
Weitere Kräfte: ELW FF Hasloh 


Einsatzbericht:

Am 11.11.2017 erfolgte um 11:39 h die Nachalarmierung der FF Bönningstedt auf Anforderung der Kameraden aus Hasloh in die Straße Barkenkamp nach Hasloh. Dort war ein großer Ast aus einem Straßenbaum gebrochen, hat sich zwischen anderen Ästen verfangen und drohte auf die Straße bzw. die am Straßenrand abgestellten PKW zu stürzen. Mit tragbaren Leitern war hier eine Tätigkeit nicht möglich.

Durch die Wehrführung der FF Hasloh wurde die FF Bönningstedt in die Lage eingewiesen. Für die Arbeiten musste die Straße für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Mittels der Drehleiter und unter Einsatz der Motorsäge aus dem Drehleiterkorb wurden die Baumteile vorsichtig in luftiger Höhe zersägt und beseitigt. Um 12:30 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehren beendet werden, die mit 4 Einsatzfahrzeugen und 12 Personen sowie der Polizei vor Ort eingesetzt waren.

 

Merken